16. Januar 2019
Rosneft starts marketing activities

Rosneft Deutschland hat erfolgreich eigene Marketing-Aktivitäten gestartet

Rosneft Deutschland GmbH, eine Tochtergesellschaft von Rosneft, hat am 1. Januar 2019 die eigenen Marketing-Aktivitäten gestartet. Dies umfasst sämtliche Raffinerieerzeugnisse, die von Rosneft Deutschland in drei Raffinerien in Deutschland hergestellt werden, an denen das Unternehmen Beteiligungen hält. Das Produktportfolio umfasst Benzin, Diesel, Heizöl, JET A-1, LPG, Bitumen, HFO, Residuals, Schwefel sowie Produkte für die Petrochemie.
4. Oktober 2018

Tag der offenen Tür für die Kunden von Rosneft Deutschland

Die Rosneft Deutschland GmbH, eine Tochtergesellschaft von Rosneft, veranstaltete für seine Kunden einen Tag der offenen Tür. Mehr als 300 Vertreter verschiedener Unternehmen aus Deutschland, Österreich, der Schweiz, Polen und anderen europäischen Ländern kamen in die Berliner Niederlassung des Unternehmens, wo  sie Gelegenheit hatten, die Unternehmensleitung zu treffen und die Geschäftstätigkeiten von Rosneft in Deutschland näher kennenzulernen.
24. September 2018

Partnerschaft zwischen den Städten Schwedt und Tuapse

Die Städte Schwedt (Brandenburg, Deutschland) und Tuapse (Krasnodar Krai, Russland), in denen Rosneft Anteile an Raffinerien besitzt, haben eine Partnerschaftsvereinbarung unterzeichnet. Das Dokument wurde vom Bürgermeister von Schwedt, Jürgen Polzehl, und dem Bürgermeister von Tuapse, Vladimir Zwerev unterzeichnet.
28. Juni 2018
Vermarktung Petrochemischer Produkte

Rosneft Deutschland hat Vereinbarungen geschlossen für Vermarktung von petrochemischen Produkten ab 2019

Rosneft Deutschland GmbH, eine Tochtergesellschaft von Rosneft, und HELM AG haben einen Vertrag zur Vermarktung von Propylen geschlossen. Nach diesem Vertrag wird HELM einen Hauptanteil der Propylenprodukte aus der Produktion von Rosneft Deutschland aus den Raffinerien PCK, Bayernoil und MiRO ab 2019 abnehmen und vermarkten.

Rosneft Deutschland und Brenntag International Chemicals GmbH haben ebenfalls einen Vertrag zur Vermarktung von Aromaten und Schwefel unterzeichnet. Ab 2019 wird Brenntag die Verteilung von diesen chemischen Produkten aus der Produktion der Rosneft Deutschland aus den drei Raffinerien übernehmen.

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weiter auf der Seite bleiben, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen