Rosneft Deutschland liefert jetzt neues PmB „Alfabit“ mit verbesserten Gebrauchseigenschaften in die Schweiz
22. Dezember 2020

Rosneft Deutschland beginnt Betankung am Flughafen Nürnberg

Die Rosneft Deutschland GmbH, eine Tochtergesellschaft von Rosneft, hat ‚into-plane‘ Betankung im Flughafen Nürnberg begonnen.

Das Unternehmen plant eine regelmäßige Versorgung des Flughafens mit Jet A-1-Treibstoff und erweitert damit seine Präsenz: an den Flughäfen Berlin, München und Stuttgart wird bereits betankt.

Der Verkauf von Flugtreibstoff in Deutschland ist Teil der langfristigen Entwicklungsstrategie von Rosneft für diesen Geschäftsbereich. Rosneft Deutschland beliefert eine breite Palette von europäischen und internationalen Fluggesellschaften in Deutschland mit Flugtreibstoff und plant ein weiteres Wachstum dieses Geschäfts sowohl im Land als auch in Europa.

Ziel des Unternehmens ist es, nicht nur zu dem Angebot von Flugtreibstoff, sondern auch zur Verbesserung seiner Umweltleistung beizutragen. Seit 2019 ist Rosneft Deutschland Mitglied im aireg-Verband (Luftfahrtinitiative für Erneuerbare Energien in Deutschland) mit dem Ziel, die Erforschung, Produktion und Nutzung nachhaltiger Flugkraftstoffe in Deutschland voranzutreiben.