Rosneft Deutschland liefert nun auch polymermodifiziertes Bitumen, Markenname „Alfabit“ an deutsche Kunden.
25. Mai 2018
Partnerschaft zwischen den Städten Schwedt und Tuapse
24. September 2018

Rosneft Deutschland hat Vereinbarungen geschlossen für Vermarktung von petrochemischen Produkten ab 2019

Vermarktung Petrochemischer Produkte

Rosneft Deutschland GmbH, eine Tochtergesellschaft von Rosneft, und HELM AG haben einen Vertrag zur Vermarktung von Propylen geschlossen. Nach diesem Vertrag wird HELM einen Hauptanteil der Propylenprodukte aus der Produktion von Rosneft Deutschland aus den Raffinerien PCK, Bayernoil und MiRO ab 2019 abnehmen und vermarkten.

Rosneft Deutschland und Brenntag International Chemicals GmbH haben ebenfalls einen Vertrag zur Vermarktung von Aromaten und Schwefel unterzeichnet. Ab 2019 wird Brenntag die Verteilung von diesen chemischen Produkten aus der Produktion der Rosneft Deutschland aus den drei Raffinerien übernehmen.


Brian Chesterman, Geschäftsführer Rosneft Deutschland: „Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit den größten deutschen Unternehmen für die Vermarktung von petrochemischen Produkten hinsichtlich unserer Sales- und Marketing-Aktivitäten. Die Distribution von petrochemischen Produkten aus den Raffinerien PCK, Bayernoil und MiRO ist für uns ein weiterer Schritt zum Ausbau der Geschäftsaktivitäten in Deutschland.“

Fried Hansen, Bereichsleiter Feedstocks HELM AG: „Ich bin erfreut über diese Zusammenarbeit. Dank unseres umfangreichen Kunden- und Lieferantennetzwerkes sowie unserer hoch effizienten Logistik sind wir in der Lage, Propylen zuverlässig abzunehmen und entsprechend zu vermarkten.“

 

Anmerkungen für die Redakteure:
Die HELM AG ist ein traditionsreiches Hamburger Familienunternehmen, das im Jahr 1900 gegründet wurde. HELM gehört zu den weltweit größten Chemie-Marketingunternehmen und sichert mit mehr als 100 Niederlassungen, Verkaufsbüros und Beteiligungen in über 30 Ländern durch spezifische regionale Kenntnis den Zugang zu den wichtigsten Märkten. Als multifunktionales Marketingunternehmen bearbeitet HELM Chemikalien (Feedstocks und Derivatives), Pflanzenschutzmittel, pharmazeutische Wirkstoffe und Arzneimittel sowie Düngemittel. Die HELM AG beschäftigt 1.521 Mitarbeiter.

Brenntag, einer der Weltmarktführer in der Chemiedistribution, ist mit seinem umfangreichen Produkt- und Serviceportfolio in allen bedeutenden Märkten der Welt vertreten. Vom Hauptsitz in Essen aus betreibt Brenntag ein weltweites Netzwerk mit mehr als 530 Standorten in 74 Ländern. 2017 erzielte das Unternehmen mit mehr als 15.000 Mitarbeitern weltweit einen Umsatz von 11,7 Mrd. Euro (13,3 Mrd. US-Dollar). Brenntag ist das Bindeglied zwischen Chemieproduzenten und der weiterverarbeitenden Industrie.

Das Unternehmen unterstützt seine Kunden und Lieferanten mit maßgeschneiderten Distributionslösungen für Industrie- und Spezialchemikalien. Mit über 10.000 verschiedenen Produkten und einer Lieferantenbasis von Weltrang bietet Brenntag seinen etwa 185.000 Kunden Lösungen aus einer Hand. Dazu gehören spezifische Anwendungstechniken, ein umfassender technischer Service und Mehrwertleistungen wie Just-in-time-Lieferung, Mischungen & Formulierungen, Neuverpackung, Bestandsverwaltung und Abwicklung der Gebinderückgabe. Langjährige Erfahrung und die lokale Stärke in den einzelnen Ländern zeichnen den Weltmarktführer in der Chemiedistribution aus.

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weiter auf der Seite bleiben, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen