Home / Über Rosneft / Rosneft Global

ROSNEFT GLOBAL

 
 
Icon Oil
256.2Mio. Tonnen

Öläquivalent Kohlenwasserstoffproduktion in 2020

Aufgaben
62 Mrd. Kubikmeter

Gasproduktion in 2020

Rosneft ist weltweit führend im Hinblick auf Reserven, Produktion und Effizienz


Rosneft ist führender Anbieter auf dem russischen Mineralölmarkt und das weltweit größte börsennotierte Öl- und Gasunternehmen, bezogen auf die Produktion flüssiger Kohlenwasserstoffe* und Reserven. Der Anteil des Unternehmens am globalen Erdölmarkt beträgt 6 %; seine Kohlenwasserstoffproduktion belief sich auf 256,2 Mio. Tonnen Öläquivalent im Jahr 2020. Im Bereich der Erdgasförderung zählt Rosneft derzeit zu den Marktführern unter Russlands unabhängigen Produzenten. Im Jahr 2020 belief sich die Gasproduktion auf mehr als 62,8 Mrd. Kubikmeter. Das Unternehmen ist russischer Marktführer im Bereich der Rohölraffination, verfügt über 13 Raffinerien in Russland und ist an 5 Raffinerien im Ausland beteiligt. Darüber hinaus betreibt Rosneft ein Einzelhandelsnetz aus 3.057 Tankstellen.

Rosnefts Explorations- und Produktionsgebiet erstreckt sich über alle wichtigen Öl- und Gasprovinzen Russlands. Das Unternehmen ist in 23 Ländern am Markt vertreten, u. a. in Deutschland, China, Italien, Indien, Norwegen, Katar, Ägypten, Mosambik, Indonesien und Kuba. Rosneft nimmt seit mehr als 10 Jahren am Global Compact der Vereinten Nationen teil. Im Jahr 2018 bekräftigte das Unternehmen sein Bekenntnis zu den 17 nachhaltigen Entwicklungszielen der Vereinten Nationen und gab in diesem Zusammenhang fünf vorrangige strategische Ziele bekannt: Gesundheit und Wohlergehen, bezahlbare und saubere Energie, menschenwürdige Arbeit und Wirtschaftswachstum, Maßnahmen zum Klimaschutz sowie Partnerschaften zur Erreichung der Ziele.

Der Umweltschutz ist wesentlicher Bestandteil der Unternehmenskultur und sozialen Verantwortung von Rosneft. Die Umweltagenda des Unternehmens ist im Carbon Management Plan 2035 und im Dokument Hauptrichtungen der Umweltentwicklung des Unternehmens definiert. Diese Dokumente dienen neben der Festlegung von Rosnefts wesentlichen Zielen im Hinblick auf Nachhaltigkeit, Emissionsreduktion und kohlenstoffarme Projekte auch der Steuerung der Unternehmensaktivitäten in den Bereichen Wasser- und Abfallmanagement, Landgewinnung und Umsetzung eines groß angelegten Programms zur Erhaltung der Biodiversität.

Der Carbon Management Plan , einer der zentralen Bestandteile von Rosnefts Umweltagenda, legt die langfristigen Klimaziele des Unternehmens bis 2035 dar, wie beispielsweise die Reduktion der vorgelagerten Emissionsintensität um 30 % bis 2035 oder die Vermeidung von 20 Mio. Tonnen CO2-Äquivalent an Treibhausgasemissionen. Darüber hinaus wird Rosneft die Implementierung seines Programms zur Energieeinsparung und Nutzung von Erdölbegleitgas fortsetzen.​ Außerdem plant Rosneft, den Anteil von Erdgas an seinem Gesamtportfolio auf mehr als 25 % anzuheben.

*An westlichen Börsen notierte Unternehmen.

6%

ANTEIL AN DER GLOBALEN ÖLPRODUKTION

41%

ANTEIL AN DER ÖLPRODUKTION IN RUSSLAND